Pandemieplan der Dr. Schramm und Partner PartG mbB  — 13.03.2020

Sehr geehrte Projektbeteiligte,

hinsichtlich der allgemeinen Situation im Umgang mit dem sogenannten Coranavirus möchten wir mit diesem Schreiben unserer Sorgfaltspflicht nachkommen und Sie über die von uns getroffenen Maßnahmen informieren.

Die Dr. Schramm und Partner PartG mbB ist der Empfehlung gefolgt und hat einen innerbetrieblichen Pandemieplan aufgestellt. Dieser Plan umfasst Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter und Vorkehrungen zur Aufrechterhaltung des Bürobetriebs während einer voranschreitenden Verbreitung der Pandemie.

Zu den von uns angeordneten Maßnahmen gehören neben den obligatorischen Hinweisen zur persönlichen Hygiene:

- Homeoffice
Mitarbeiter, denen die Möglichkeiten gegeben sind, werden von zu Hause arbeiten und sind sowohl mobil als auch per E-Mail zu erreichen.

- Objektüberwachung
Mitarbeiter, deren Aufgabenbereich sich auf die LPH 6-8 beschränkt, sind angewiesen die Baustellen vom Homeoffice aus anzufahren und das Büro nicht aufzusuchen.

- Aufteilung des Büros auf zwei Standorte
Ab dem 16.03.2020 werden wir die Mitarbeiter, die nicht von zu Haus arbeiten können, auf zwei Standorte verteilen.

- Besprechungen
Planungs- und Baubesprechungen sind in Absprache und einvernehmlich mit den jeweiligen Projektbeteiligten auf die Notwendigkeit zu prüfen und gegebenenfalls via Telefon- oder Videokonferenz durchzuführen.

Diese Maßnahmen gelten ab sofort und bis auf Widerruf. Sie werden den aktuellen Ereignissen und eventuellen behördlichen Anweisungen angepasst. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es aufgrund dieser für uns alle ungewohnten und außerordentlichen Arbeitsbedingungen punktuell zu geringfügigen Verzögerungen in der Bearbeitung und zu Beeinträchtigungen in der Erreichbarkeit einzelner Mitarbeiter kommen kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Gelsenkirchen, den 13.03.2020
Dr. Schramm und Partner PartG mbB

Zurück zur Übersicht